Beim Suggestionstraining handelt es sich um einen Prozess, durch den man sein Unterbewusstsein trainiert. Eine Suggestion ist ein Gedanke in Form einer Formel, die nach der Psychologie Fühlen, Denken und Handeln eines Menschen beeinflusst.

Autosuggestionen sind Affirmationen (Bestätigungen, Bestärkungen), die wir an uns selbst richten. Diese Selbsthilfetechnik können wir beispielsweise einsetzen, um

  • unseren Glauben und unsere Überzeugung zu stärken
  • uns zu motivieren und anzuspornen

und dadurch selbst dazu beitragen

  • ein persönliches Vorhaben oder Anliegen in die Tat umzusetzen
  • persönliche Ziele zu erreichen

Wichtig ist deshalb,

  • zu bestimmen, was Ihnen wichtig ist und welches Ziel Sie erreichen möchten
  • einen Blick darauf zu werfen, auf welche Hindernisse oder Schwierigkeiten Sie treffen könnten
  • abzuwägen, welche Fähigkeiten Sie benötigen und welcher Kraftaufwand erforderlich ist
  • nachzuspüren, wie Sie sich fühlen und ob Ihr Einsatz sich lohnt.

Gemeinsam besprechen wir dann, worauf Sie bei der Formulierung Ihres Ziel-Satzes achten sollten und wie Sie beim Suggestionstraining vorgehen.

"Wer sein Ziel kennt, findet den Weg."
Lao-Tse, chines. Philosoph